Vita

Anne Schulz eröffnete 2005 das STEINWERK in Biesenthal bei Berlin.
In den Fabrikhallen entwickelt sich eine Ateliergemeinschaft aus Künstlern und nachhaltigen Gewerken.
Sie arbeitet einzeln oder in Kooperation mit selbständigen Kollegen an Steinaufträgen und freien Arbeiten.


ANNE SCHULZ   Bildhauermeisterin

1965  geboren
1995  Steinbildhauerlehre bei Karlsruhe
„Auf der Walz“, Arbeit z.B. in Dresden/Frauenkirche,
Steinmetzhütte Leipzig, Berlin STUNA/Bildhauerwerkstatt Hönow
In Portugal bei den Bildhauern Volker Schmüttgen, Sören Ernst, Moises
1998-2003  angestellt in Bildhauer-, Steinmetz-, Restaurierungsbetrieben in Berlin, Mitarbeiterin der Bildhauerin Ingeborg Hunzinger,
freie Arbeiten im eigenen Atelier in Berlin Karow
2003  Bildhauermeisterin Demitz-Thumitz
2014  Gestalterin im Handwerk in Halle
Mitglied der HWK, Innung F/O

Seit 2004  Selbständig im eigenen Werkstattatelier STEINWERK
Freie und Auftragsarbeiten, Bildhauer-Ateliergemeinschaft,
Grabzeichen Innungswettbewerb Bundes- und Landesgartenschauen,
Kuratorin/Teilnahme dt.-poln. Bildhauersymposien Biesenthal

Gruppenausstellungen/ Symposien/Wettbewerbe

2007  Kunst an der Stadtschleuse Eberswalde „Strömungen“, WITO
2008-14  deutsch-polnische „Werkstatt im Freien“
1. – 4. Bildhauersymposion in Biesenthal
2009  KOCH und Kunst, Galerie im Oderbruch, KOMBINART-Barnim
2011  Galerie im Rathaus Biesenthal „Kunst-Stadt-Landschaft“
2012  KOMBINART-Barnim „Flugobjekte“ Kleine Galerie Eberswalde,
Kunstspeicher Friedersdorf, BUGA Koblenz Innungswettbewerb Bronze
2013  Initiatorin Temporärgalerie „KunsTraum“ Biesenthal, Ausstellung zur 3. WiF
2015  BUGA Havelberg/Innungswettbewerb Silber
2016  Skulptur „Reisende“ Schloß Neuhardenberg, Gruppenausstellung
im Rahmen des  MOZ-Kunstpreis Brandenburg
2017 „Into the Blue“  5. WiF  Teilnahme/Kuratorin

 

 

 

Hier gehts weiter zur Vermietung+Ateliergemeinschaft